Zum Inhalt springen

Kindern Leben geben. Junge Familien stärken.

Unser Herz schlägt für Kinder. Vor allem in Brennpunktgebieten wachsen immer häufiger Kinder und Jugendliche auf, die ihre Begabungen und Talente aufgrund ihrer sozialen Verhältnisse weder entdecken noch entfalten können. Es mangelt ihnen am Nötigsten: an Essen, Kleidung, Starterpaket für Kita oder Schule, Internet, PC und Bildung, aber auch an Aufmerksamkeit, Liebe und positiven Vorbildern.

 

Die damit verbundene soziale Ausgrenzung beeinträchtigt in hohem Maße das spätere Leben. Wir meinen, niemand darf vergessen werden oder verloren gehen, weil das Elternhaus nicht in der Lage ist, die Kinder adäquat zu versorgen. Mit ehrenamtlichen Lernpaten und besonderen Betreuungskonzepten zur Weckung von Potenzial und Selbstwertgefühl setzen wir in Zusammenarbeit mit zuständigen Institutionen und vor allem mit den Schulen alles daran, diesen Kindern Leben mit Perspektive zu geben. Damit wer unten ist, nicht unten bleibt.

 

Junge Familien sind heute ungeachtet des sozialen Standes verstärkt auf Hilfe angewiesen. Denn es passiert binnen weniger Jahre: Partner finden, Karriere machen, Kinder kriegen. Das überfordert viele Ehepaare zunehmend. Immer mehr Eltern werden aufgrund von Überforderungen psychisch krank. Und die Kinder sind am Ende die Verlierer. Mit neuen Konzepten entlastender Familienhilfe und mit speziellen Programmen fördern wir die elterliche Erziehungskompetenz von Müttern und Vätern.

 

Kommt das lang gewünschte Kind auch noch mit einer Behinderung auf die Welt, ist dies zunächst ein Schock für die ganze Familie. Von heute auf morgen muss sich im Alltag alles ändern. Hilfe und Unterstützung wird vom ersten Tag an benötigt. Genauso wichtig ist aber die Akzeptanz und Integration in unsere Gesellschaft, in unseren Alltag. Mit ehrenamtlichen, unterstützenden Diensten wollen wir Familien die Möglichkeit geben, trotz dieser Belastung am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Durch Begegnungen im Alltag und bei Festen für alle können gemeinsam Barrieren abgebaut und Inklusion gelebt werden.

 

Diese Hilfsbereitschaft hat jedoch auch ihren Preis. Ohne Unterstützung ist das nicht zu leisten. Übernehmen Sie hier ein Stück soziale Verantwortung und werden Sie unser Projektpartner. Den Kindern zuliebe.