Zum Inhalt springen

Guts-Romantik, Lichterglanz und Hüttenzauber

Traditioneller Trierer Glühweinmarkt am Gut Avelsbach mit vielen Attraktionen  - Erlös für Menschen unserer Heimat in Not

Noch wird an dem Programm eifrig gefeilt. Es bietet Planwagenfahrten rund ums Gut Avelsbach, musikalischen Einlagen und Oldtimer von DRK Rettungs- und Katastrophenschutz-Fahrzeugen früherer Jahrzehnte: Räder, die so manchem das Leben gerettet haben und uns heute noch bewegen. Die Besucher können die Klassiker in aller Ruhe betrachten und auf sich wirken lassen können. Die Oldtimer sind ein besonderer Schatz des DRK-Kreisverbandes Alzey.

Weiteres spektakuläres Angebot ist eine Auktion erstklassiger Weine an beiden Tagen. Bei der Charity-Versteigerung können Weinliebhaber prämierte Tropfen mit ein wenig Glück zum Schnäppchenpreis von 30 Euro je Weinkarton mit 6 Flaschen erstehen. Versteigert werden Weine der internationalen Champions-League aus aller Welt, gespendet für das Sozialbündnis von der renommierten Berliner Wein-Trophy“. Die Auktionsweine sind somit hochwertige Gewächse aus den namhaftesten Weinregionen der Welt. Die angebotenen Überraschungskartons sind mit sechs Flaschen Wein aus unterschiedlichen Ländern gefüllt. Der Wert der einzelnen Weine wird zwischen 5 und 160 Euro je Flasche angegeben. Die Versteigerungszeiten sind an beiden Tagen von 14 bis 18 Uhr.

Wer den Glühweinmarkt besucht, kann genießen und zugleich Gutes tun. Denn der Erlös des Events geht an die Allianz Pro Menschlichkeit, ein Sozial-Bündnis zwischen Unternehmen und DRK, das Menschen unserer Heimat in Not unter die Arme greift. Geöffnet ist der Avelsbacher Glühweinmarkt am Samstag, 15. Dezember von 13 bis 22 Uhr und am Sonntag, 16. Dezember von 13 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.