Zum Inhalt springen

Box-Champion Sven Ottke startet beim Charity-Golfturnier des DRK in Landau

Pressekonferenz am 04.05.17

Der einstige Box-Champion Sven Ottke wird am Rotkreuz-Charity-Golfturnier des DRK auf der Golfanlage Landgut Dreihof bei Landau teilnehmen und eine Mannschaft bilden. Das hat DRK-Kreisgeschäftsführer Bernd Fischer anlässlich einer Pressekonferenz des Kreisverbandes Südliche Weinstraße mitgeteilt. Das Turnier am Freitag, 18. August 2017 findet im Rahmen einer Eventreihe zugunsten der vom DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz initiierten "Allianz Pro Menschlichkeit" statt.

 

Das neue Sozialbündnis zwischen Unternehmen und DRK in Rheinland-Pfalz will Menschen helfen, die unverschuldet in Not geraten sind. Oder mit ihrer aktuellen Lebenslage allein nicht zurechtkommen. Die aufkommende "neue Armut in Deutschland" bringt nach Aussagen der DRK-Vorstandsvorsitzenden Anke Marzi immer mehr Menschen in Schwierigkeiten. Darunter vor allem Familien mit Kindern. Diese stehen neben vom Schicksal schwer getroffenen Menschen besonders im Focus des Sozial-Bündnisses. Einfaches Grundprinzip der Allianz sei es, ein soziales Netzwerk zu schaffen, bei dem die Starken den Schwachen in unserer Gesellschaft unter die Arme greifen.

 

Dass auch die in Landau geplante Palliativ-Station am Turniererlös partizipiert, freute vor allem den Landauer Oberbürgermeister Thomas Hirsch. Er kündigte den Baubeginn des zwei Millionen teuren Projektes für kommendes Jahr an.

 

Die Landrätin der Südlichen Weinstraße, Theresia Riedmaier, lobte die Idee und die Ziele der "Allianz Pro Menschlichkeit" und nahm wohlwollend zur Kenntnis, dass ein weiterer Anteil des Erlöses vom Charity-Golfturnier einem besonderen sozialen Zweck im Landkreis zugutekommen soll.

Waren von den Medienvertretern gefragte Interview-Partner: